Kraul-Rücken-Kurs

Kursinhalte:
Erlernen der "schnellsten" Schwimmtechnik von Anfang an: Grundkenntnisse wie Tauchen, Atmung, richtige Arm- und Beintechnik und Starttechniken.
Kraulschwimmen zählt zu einer der Grundschwimmarten, da sie viele Elemente der natürlichen Bewegung des Menschen enthält.

Kraulschwimmen zeichnet sich aus durch:

- hoher Wirkungsgrad beste Antriebsnutzung
gutes Gleitvermögen Aufwand und Ertrag
hohes Geschwindigkeitsvermögen
gesunder Wechsel von Spannung und Entspannung

Beim Kraulschwimmen werden im Besonderen gefördert:

- leistungsfördernder, individueller Bewegungsrhythmus
technisches Selbstwertgefühl
koordinative Fähigkeiten durch Vernetzung beider Gehirn- / Körperhälften (Reaktions- Orientierungs-, Gleichgewichts-, Konzentrations-, Beobachtungsfähigkeit)
Entspannung / Entlastung der Wirbelsäule, Förderung der Rückenmuskulatur und damit eine gute Körperhaltung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok