Anfängerschwimmkurs Brustschwimmen

Für Kinder ab 4 Jahren - Erlernen der Brustschwimmtechnik. (Wassergewöhnung, Angstabbau, Springen, Tauchen, Gleiten mit Spiel und Spaß)

Kursinhalte:
Ihr Kind wird über gezielte, spielerische Übungen an die richtige Brustschwimmtechnik herangeführt. Der Kurs findet 2-mal wöchentlich statt, um das Erlernte gleichmäßig zu festigen und einen optimalen Lernerfolg zu erzielen. Als Ausdauerschwimmart stärkt Brustschwimmen das Selbstvertrauen: Ihr Kind erlebt einen selbständigen Leistungserfolg!

Zur Brustschwimmtechnik zählt:

- Atmen im Wasser wird durch Wasserdruck erschwert. Da beim Brustschwimmen der Kopf über Wasser bleibt, kann Ihr Kind sich in Ruhe daran gewöhnen und seine Atmung optimieren.
- Orientierungsvermögen im und unter Wasser (in Schwimmrichtung beim Springen vom Beckenrand).
Rhythmisierungsfähigkeit - dazu gehört vor allem, die Angst abzubauen, um hastigen Bewegungen vorzubeugen
Beinschlag - hier findet eine ausführliche Schulung, begleitende Korrektur und festigende Übung statt.
- Koordination von gleichzeitigen Arm- und Beinbewegungen, damit auch die Koordination von Kraftaufwand und Erholungsphase während des Gleitens.

Ihr Kind lernt spielerisch und leicht eine optimale Kombination aus diesen Punkten - richtige Arm- und Beintechnik, richtige Atmung, eigener Rhythmus und ökonomischer Ausgleich zwischen Schwimm- und Gleitphase. Im Kurs erfahren die Kinder, dass Sport Spaß macht und gut tut: Bewegung im Wasser hilft speziell Kinder, die häufige Reizüberflutung aus ihrer Umwelt auszugleichen.